Logo und Startbild

Baltikum Reisen 2014

Baltikum Tours - Ihr Reisebüro für Estland, Lettland, Litauen

Wählen Sie Ihre Reise aus folgenden Kategorien:

Reisebaukasten

Im Reisebaukasten von Baltikum Tours können Sie sich Ihre individuelle Reise nach Estland, Lettland und Litauen selbst zusammenstellen. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Hotels und Restaurants, Flügen und Fähren, Mietwagen und Stadtführungen, Ausflügen und sonstigen Kulturleistungen in allen größeren Städten, Nationalparks und anderen interessanten Orten.
 
Wichtig: Sie können in Ruhe und unverbindlich Ihre Reise zusammenstellen und Ihre Anfrage senden und sich persönlich beraten lassen. Eine verbindliche Buchung kommt erst durch nochmalige Bestätigung per E-mail zustande. Wer nicht elektronisch buchen möchte, erhält ein herkömmliches Buchungsformular mit den gewählten Leistungen, und kann dann per Post oder Fax buchen.
 
Leicht gebucht:
Gerne sind wir Ihnen auch telefonisch behilflich.

Baltikum Karte Estland Lettland Litauen Landkarte

Baltikum-Rundreisen, Gruppenreisen, Busreisen, Studienreisen, Radreisen

Das Baltikum umfasst die Länder Estland, Lettland und Litauen mit ihren Hauptstädten Tallinn (Reval), Riga und Vilnius. Es erstreckt sich entlang der gesamten Ostküste der Ostsee, vom Finnischen Meerbusen im Norden, bis zur polnischen Ostgrenze und dem Kaliningrader Gebiet (Königsberg, ehemaliges Ostpreußen) im Süden. Im Nordosten grenzt das Gebiet an Russland und im Südosten an Weißrussland (siehe Baltikum Karte). Seit dem 1. Mai 2004 sind Estland, Lettland und Litauen Mitglieder der Europäischen Union.

Der Name „Baltikum” hat seine Herkunft von dem Wort „balts”, was in den baltischen Sprachen, zu denen Lettisch und Litauisch gehört, „weiß” bedeutet. Die Ostsee heißt „Baltijas Jura”. Estnisch gehört nicht zu dieser Sprachfamilie, sondern zu den finno-ugrischen Sprachen. Dennoch zählt man Estland umgangssprachlich zum Baltikum. Kulturell sind die drei Länder sehr unterschiedlich. Es lohnt sich daher, Geschichte, Architektur, Wirtschaft und Kultur jedes Landes für sich zu betrachten. Wenn Sie in das Baltikum reisen möchten, finden Sie hier eine Vielzahl von Rundreisen, Gruppenreisen, Studienreisen, Busreisen, Radreisen, Wanderreisen und vielen weiteren Reisen in der Gruppe oder individuell. Stellen Sie sich Ihre Reise selbst zusammen aus Hotels, Flügen, Führungen, Ausflüge und weiteren Leistungen wie Mietwagen, für deren Kfz-Ortung Sie auch Ortungssysteme erhalten.

 
Flagge Estland

Wasserfall nahe dem Lahemaa-Nationalpark
Wasserfall nahe dem Lahemaa-Nationalpark

Estland

Das nördlichste der baltischen Länder grenzt im Osten an Russland, im Süden an Lettland. Der Norden des Landes mit der Hauptstadt Tallinn liegt am finnischen Meerbusen, bis nach Helsinki sind es nur 80 km. Kulturell und sprachlich besteht daher auch eine enge Verwandtschaft zu Finnland. Seit dem 12. Jahrhundert bis in die jüngere Geschichte war das land abwechselnd von Dänen, Deutschen, Russen und Schweden besetzt. Die erste Unabhängigkeit erlangte man nach dem Ersten Weltkrieg. Mit der „singenden Revolution” wurde Estland 1991 erneut unabhängig, seit 2004 ist das Land Mitglied der EU und der Nato. Trotz der wechselnden Oberherrschaft über Estland war die Verwaltung der damals Reval geheißenen Hauptstadt Tallinn bis zum Ende des 19. Jh. in deutscher Hand. Prägend waren auch die Mitgliedschaft in der Hanse und die Reformation.

Tallinn Hotels Saaremaa Lahemaa-Nationalpark

Heute ist Estland der Musterschüler der zehn neuen EU-Mitglieder, besonders in Tallinn hat sich eine moderne Dienstleistungsgesellschaft entwickelt, die mit hervorragender Infrastruktur, vor allem im Bereich neuer Medien, und hohem Bildungsstandart Unternehmen aus aller Welt anlockt. Durch die Verbindungen zu Finnland ist auch der Tourismus seit Erlangung der Unabhängigkeit auf einem hohen Niveau. Tallinn Hotels aus allen Kategorien mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sowie viele weitere Leistungen wie Flüge, Fähren, Mietwagen finden Sie im Reisebaukasten. Auch in weiteren Orten wie Tartu, Pärnu, Kuressaare auf der Insel Saaremaa und im Lahemaa-Nationalpark sind preiswerte Hotels, Pensionen, Appartements, Restaurants, und viele Kulturleistungen im Angebot.

 
Flagge Lettland

Burg Turaida im Gauja-Nationalpark
Burg Turaida im Gauja-Nationalpark

Lettland

Zwischen Estland im Norden, Russland und Weißrussland im Osten sowie Litauen im Süden liegt Lettland. Ursprünglich waren das Volk der Letten und Litauer eng verwandt, ihre Sprachen sind heute die letzten erhaltenen der baltische Sprachfamilie. Wie sein nördlicher Nachbar wurde das Land jedoch im 12. Jh. vom Deutschen Orden besetzt, der die Gebiete beider Völker als Livland bezeichnete. Wie im Norden so hielt auch hier die Reformation Einzug und Riga trat wie seine Schwesterstadt Reval der Hanse bei, wurde bald zur reichsten Stadt der Welt und behielt ebenfalls trotz wechselnder Oberherrschaft bis ins 19. Jh. eine deutsche Verwaltung. 1918 wurde die erste unabhängige lettische Republik gegründet, nach der Zugehörigkeit zur Sowjetunion errang man 1991 erneut die Unabhängigkeit. 2004 erfolgte der Beitritt zur EU und zur Nato.

Riga Hotels Jurmala Gauja-Nationalpark

In den goldenen Zwanzigern war Riga als „Paris des Ostens” bekannt und auch heute findet man hier wieder das reichhaltigste Kulturangebot im Baltikum. Riga Hotels gibt es in allen Kategorien und Preislagen. Preiswerte Hotels, Pensionen und Appartements in Riga finden Sie ebenso im Baukastensystem von Baltikum Tours wie Riga Flüge, Riga Mietwagen, Restaurants, Stadtführungen und viele Kulturleistungen. Weitere Angebote aus diesen Kategorien gibt es in Lettland in Jurmala, Liepaja, Ventspils oder Sigulda und Cesis im Gauja-Nationalpark.

 
Flagge Litauen

Dünen auf der Kurischen Nehrung
Dünen auf der Kurischen Nehrung

Litauen

Litauen liegt zwischen Lettland im Norden, Weißrussland im Osten, Polen im Süden sowie dem zu Russland gehörenden Königsberger Gebiet im Südwesten. Sprachlich verwandt mit den Letten haben die Litauer im Mittelalter jedoch eine andere Entwicklung genommen. Anders als in Livland konnte man hier die Kreuzritter abwehren und lange Zeit die Selbständigkeit bewahren. Durch den Zusammenschluss mit Polen Ende des 14. Jh. wurden die „letzten Heiden Europas” getauft und es entstand eines der größten und mächtigsten Reiche seiner Zeit. Auch die Reformation konnte hier nicht Fuß fassen, bis heute ist Litauen streng katholisch. Erst mit der dritten polnischen Teilung 1795 wurde das Land russisch besetzt. Wie die nördlichen Nachbarn errang man dann nach dem Ersten Weltkrieg und nach der sowjetischen Besetzung nochmals 1991 die Unabhängigkeit, EU- und Natobeitritt erfolgten ebenfalls 2004.

Vilnius Hotels Kurische Nehrung Nida Klaipeda Kaunas

Die Hauptstadt Vilnius wird wegen seines südländischen Flairs auch oft „Rom des Ostens” genannt, nichts scheint wichtiger als sehen und gesehen zu werden. Angesagte Restaurants finden Sie hier ebenso wie Mietwagen Vilnius Hotels, Pensionen, Appartements, Flüge, Stadtführungen und Angebote aus Kultur und Freizeit. Alle Kurische Nehrung Hotels in Nida und Juodkrante sowie Pensionen, Appartements und weitere Unterkünfte in Vilnius, Kaunas oder Klaipeda und weiteren Orten werden von uns selbst ausgesucht und regelmäßig besucht.

nach oben